Übungen

Übungen für Down-Tage

Dies ist eine 10minütige Sequenz mit phyischen Übungen, um dich von niederen Energien zu befreien und mit positiver Energie aufzuladen. Dieses Video empfehle ich dir stark an Tagen, an denen du dich einfach "Down" fühlst und keine Lebenslust verspürst.

Zwerchfell-Atmung

7 Runden dieser einfachen Zwerchfell-Atmung führen zu physischer und energetischer Reinigung und stärken bzw. vergrössern dein Energiefeld (Aura). Ein grosses Energiefeld wirkt wie ein Schutzschild und lässt dich wach und lebendig fühlen. Eine super Übung für deine Morgen-Routine!

Atemübung: Apana, Maha & Udana

Drei einfache Atemübungen, welche deinen Körper insbesondere bei den folgenden Tätigkeiten unterstützen:

- Giftstoffe freisetzen

- Verdauung

- Nahrung in Energie umwandeln

- Herz- und Lungenfunktionen

- Blutzirkulation

- Stärkung von 5 Sinnen und Gliedmassen

Gelenkübungen im Stehen

Um optimal von deiner Meditation zu profitieren, solltest du dich davor mindestens für 5 Minuten bewegen. Dadurch kommt die Energie in deinem Körper ins Fliessen und kleinere Blockaden können gelöst werden.

Wichtig ist, dass alle Körperteile bewegt und somit alle Energiezentren aktiviert werden. Am besten eignet sich dafür der Sonnengruss oder noch einfacher: Gelenkübungen.

Übrigens: Diese Übungen sind nur Beispiele, du kannst auch andere Gelenkübungen machen. Wichtig ist es einfach ALLE Gelenke, und vor allem auch die Wirbelsäule, zu bewegen.

error: